Page 3 - 40 Jahre Jugendhaus Kempten
P. 3

Das Jugendhaus wird 40!





             Im Jahr 1974 öffneten sich erstmals die Türen des Jugendhauses. Seitdem hat es sich
             zu einem zentralen Begegnungsort der Jugendkultur und Jugendbildung in Kempten
             entwickelt, ist für viele fast zu einem zweiten Zuhause geworden.

             Das Jugendhaus ist offen für alle Jugendlichen. Dies fördert die gegenseitige Akzeptanz
             und Toleranz. Dabei sind Mitbestimmung und Mitgestaltung zentrale Arbeitsprinzipien.
             Die jungen Menschen übernehmen Verantwortung für ihr Jugendhaus und das ihnen
             entsprechende Angebot. Bandproben und Tonstudioaufnahmen gehören ebenso dazu
             wie die Beschäftigung mit Fotografi e und Internet. Das Jugendhaus leistet damit einen
             wichtigen Beitrag zur kulturellen Vielfalt in Kempten.

             Darüber hinaus steht den jungen Menschen ein pädagogisches Mitarbeiterteam für
             persönliche Anliegen und Beratungen zur Seite.

             Ich danke allen, die sich im Jugendhaus engagieren, ganz herzlich für ihren
             außerordentlichen Einsatz. Dieses Haus wird auch künftig eine sehr gute Adresse für
             unsere jungen Menschen in Kempten sein.


             Alle guten Wünsche für die kommenden Jahre!




             Thomas Kiechle
             Thomas Kiechle
             Oberbürgermeister















                                                                                                              3
   1   2   3   4   5   6   7   8