Page 8 - 40 Jahre Jugendhaus Kempten
P. 8

1978  die Schlagzeilen in der AZ:


                         28.01. „Junge Stadtratskandidaten diskutieren. Gegensätze in der Jugendarbeit verwischen
                         sich immer mehr. Einhelligkeit über die Zukunft des Jugendhauses- Junge Hausfrauen
                         sollen mithelfen“.

                         10.03. „Ab 17. März wieder regelmäßiger Betrieb im Jugendhaus. Neue Teestube zum
                         zweiten Start. Bauholz aus eigener Kasse fi nanziert – Erweiterung noch ungewiss“.

                         06.04.„Erweiterung soll nun 107 000 Mark kosten. Mehrkosten fürs Freizeitheim lösen
                         Ausschuss-Debatte aus. Keine Entscheidung – Finanzreferat soll bisherige Aufwendungen
                         aufzeigen“.

                         21.04. „Folk-Musik als Schwerpunkt. Prädikat „anspruchsvoll“ für Konzertprogramm im
                         Jugendhaus. Organisatoren mit vielen Ideen – Auch fi nanzielle Rechnung geht auf“.

                         26.04. „Beachtliche Besucherzahlen. Kneipe ohne Konsumzwang: die Teestube im
                         Jugendhaus. Hier können junge Leute reden, Musik hören oder sich produzieren“.

                         09.05. „Neues Programm für Zwölf- bis Sechzehnjährige. Jetzt kommen auch die Jüngeren
                         im Jugendhaus zu ihrem Recht“.

                         03.08. „Erster Auftritt des Jugendhaus-Theaterkreises. Mit wenig äußerem Aufwand
                         eine beachtliche Wirkung erzielt. Zuschauer von den heiteren und ernsten Kurzstücken
                         begeistert“.

                         23.09. „Finanzausschuss gibt grünes Licht für neue Jugendberatungsstelle“.

                         27.09. „Stadtteil Sankt Mang braucht Räume für seine Jugendlichen. Rund 60 Buben und
                         Mädchen suchen für ihre Freizeit eine Bleibe“.

                         11.11. „Jugendhütte Thingers öffnet“.

                         12.12. „Interessante Ausstellung im Jugendhaus. Junge Künstler zeigen Können und
                         Ideenreichtum. Nachwuchstalente suchen Kontakt zu einem größeren Publikum“.

















        8
   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13